Uncategorized

Coronavirus: Una lettera aperta / Ein offener Brief

Liebe Freunde der italienischen Kultur,

Vivace hat beschlossen, mit tiefem Bedauern und nicht ohne tausend Gedanken, alle didaktischen Aktivitäten, die bei uns in der Bismarckallee 22 stattfinden, und die geplanten Veranstaltungen bis zu einem zuzuweisenden Datum abzubrechen.

All dies, weil:

Der Schutz der eigenen Gesundheit und der Gesundheit anderer ist sowohl eine Pflicht als auch ein globales soziales und politisches Recht.

Dies erfordert im Notfall (wie COVID-19, besser bekannt als Corona Virus) die Durchführung von Prozesse zur Änderung sozialer Verhaltensweisen und Gewohnheiten, um deren Auswirkungen auf die Gesundheit des Einzelnen und der Gemeinschaft einzudämmen.

Auf der Grundlage dieses Prinzips haben wir uns daher getroffen, um zu beschließen, einen solchen Weg zu beschreiten, um Sie und Ihre Familien zu schützen. Wir haben das italienische Konsulat in Freiburg konsultiert und Kontakt mit dem Robert Koch-Institut aufgenommen. Von allen Seiten ist das Signal zu uns gekommen, Maßnahmen zu ergreifen und auf der Grundlage der von uns durchgeführten Aktivitäten in Deckung zu gehen werden mit sofortiger Wirkung storniert.

Abgesagt mit sofortiger Wirkung in der Bismarckallee 22:

  • Chor
  • Gruppenunterricht
  • Bibliothek
  • Kino
  • Alle Veranstaltungen
  • Deutsch- und Italienischkurse für Erwachsene

Weitergeführt in der Bismarckallee 22:

  • Einzelunterricht für Erwachsene und Kinder

Weitergeführt im ganzen Landkreis Freiburg:

  • Alle Kurse der italienischen Sprache und Kultur

Wir sind sicher, dass Sie verstehen werden, wie schwierig es für uns war, zu einer solchen Entscheidung zu gelangen, gerade zu einer Zeit, als Vivace immer noch am Wachsen ist!

Wir werden jedoch nicht, ohne etwas zu tun bleiben! Wir planen schon für die Zukunft neue Bildungsaktivitäten und Veranstaltungen!

Ihr Vivace Freiburg e.V.

***********

Cari amici della cultura italiana,

Vivace ha deciso, con profondo dispiacere e non senza mille ripensamenti, di cancellare tutte le attività didattiche, nella sede della Bismarckallee 22, e gli eventi in programma fino a data da destinarsi.

Tutto questo perché:

La tutela della salute propria e altrui è un dovere – oltre che un diritto – sociale e politico globale. Questo prevede, in caso di emergenza (come il COVID-19, meglio conosciuto come coronavirus) di attuare percorsi finalizzati a modificare comportamenti e abitudini sociali, in modo da contenerne l’impatto sulla salute del singolo e della collettività.

Sulla base di questo principio, quindi, ci siamo riuniti mettere in atto un piano a tutela delle vostre famiglie. Abbiamo consultato il Consolato d’Italia a Friburgo e preso contatti con il Robert Koch-Institut, e da tutte le parti ci è giunto il segnale di prendere provvedimenti e correre ai ripari in base alle attività da noi svolte.

Nella sede sono stati cancellati con effetto immediato:

  • Coro
  • Lezioni di gruppo
  • Biblioteca
  • Cinema
  • Eventi di vario genere
  • Corsi di tedesco e italiano per Adulti

Nella sede Rimangono invece attive:

  • Lezioni individuali per adulti e bambini

Rimangono inoltre attivi nella circoscrizione di Friburgo

  • Tutti i corsi corsi di Lingua e Cultura italiana

Siamo sicuri che comprenderete quanto sia stato difficile per noi arrivare ad una decisione del genere, proprio in un momento in cui Vivace sta prendendo il volo!

Noi comunque non resteremo con le mani in mani, e sicuri di uscire presto da questa impasse che mette in apprensione tutti, stiamo già lavorando a nuove attività didattiche ed eventi!

Il vostro Vivace Freiburg e.V.

Lascia un commento